Your slogan here

Wie Verringert Corticosteroid Nebenwirkungen

Wie man über die nachstehenden Vorschläge nachdenken kann:  Any-Vorschlag hier, der nicht klar ist oder die Sie für Sie nicht beantragen können, sollte mit Ihrem Arzt diskutiert werden. Hinweis darauf, dass die Nebenwirkungen von Steroiden sehr stark von der Dosis abhängen und wie lange sie eingenommen werden. Wenn Ihre Dosis niedrig ist, ist Ihr Risiko ernsthafter Nebenwirkungen sehr gering, insbesondere wenn Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, wie unten diskutiert. Lesen Sie über diese Nebenwirkungen können Sie sich über die Einnahme von Steroiden unangenehm machen. Sie sollten sich vor Beginn dieser Medikamente wohl bewusst sein. Man kann jedoch sicher sein, dass viele Menschen Steroide mit geringfügigen oder gar keinen Nebenwirkungen nehmen. Bitte erinnern Sie auch daran, dass Steroide häufig äußerst wirksam sind und lebensrettende Wirkung haben können. Wenn eine der Vorschläge hier unklar ist oder für Sie irrelevant erscheint, erörtern Sie sie mit Ihrem Arzt./r/n/r/nHinweis, auf welche „steroiden“ sprechen:   Der Begriff „steroide“ bezieht sich auf anti-infektive Steroide (Kortikosteroide) wie Prednisone und Methylprednisolone (Medrol®) und Dexamethasone (Decadron®). In den unten aufgeführten Informationen geht es nicht um Muskel- oder „androgene“ Steroide (wie Testosteron), die einige chemische Ähnlichkeiten teilen, aber ganz anders als anti-infektive Steroide./r/n/r/nVereinbarung korticosteroidale Nebenwirkungen/r/nLangfristig können Korticosteroide zu einem der folgenden Nebenwirkungen führen. Unter Berücksichtigung von selbst, wie unten diskutiert, können die Risiken verringert werden./r/n/r/nErhöhte Dosen, die für körperliche Belastung erforderlich sind/r/nSteroid-Einsatz für mehr als zwei Wochen kann die Fähigkeit Ihres Körpers verringern, auf den physischen Stress zu reagieren. Eine höhere Dosis von Steroid kann zu Zeiten von großem Stress, wie Operation oder sehr umfangreiche Zahnarbeit oder schwere Infektion, benötigt werden. Man könnte dies schon seit einem Jahr benötigen, nachdem Sie Steroide eingestellt haben./r/n/r/nTipps für die Selbstversorgung:/r/n/r/n* weist diese Möglichkeit mit dem Chirurgen oder Zahnarzt, etc. auf, die Sie damals betreuen. Ihr Arzt oder Chirurg können sich nicht fühlen, dass Sie zum Zeitpunkt der Operation den zusätzlichen Steroid nehmen müssen, wenn sie wissen, dass Sie auf Kortikosteroiden sind, können Sie nach der Operation sorgfältiger beobachten./r/n/r/nKKS-Ausnahme-Syndrom/r/nWenn Anti-Sondierungssteroide bereits seit einiger Zeit eingenommen wurden und dann schnell zurückgezogen werden, können unsere Nebennabel (die die Steroidhormone unseres Körpers macht) schleppend sein, um unser eigenes Steroidhormon zu machen. Anti-Sondierungs-Peptide können zu einer Hemmung des komplexen Weges führen, der zur Produktion von anti-entzündlichen Steroidhormonen (cortisol) führt. Mit diesen Anti-Sondierungs-Kämpfen kann das Hypothalamus sowie die Hypophysendrüse, die alle den Prozess der Stimulierung der Nebenniere zur Herstellung von Cortisol betreffen, untergraben werden. Beispielsweise kann die Hypophysische Produktion von ACTH (die die Nebennützung von Kortisol stimuliert) behindert werden. Die Nebenniere selbst können auch eine gewisse Unterdrückung ihrer Fähigkeit zeigen, Corticool zu machen./r/nSchneller Rückzug von Steroiden kann ein Syndrom verursachen, das Müdigkeit, gemeinsame Schmerzen, Muskelsterblichkeit, Muskelausschreibung oder Fieber umfassen könnte. Diese Symptome könnten schwer von denen der zugrunde liegenden Krankheit trennen. Selbst mit langsameren Entnahmen von Steroiden sind einige dieser Symptome möglich, aber in der Regel in milderen Formen.  /r/n/r/nIn Zeiten, in denen ein rascher Rückzug von Steroiden zu einem schwereren Syndrom von Nebennieren führen kann. Dies kann Symptome und Gesundheitsprobleme verursachen, wie etwa die Tropfen im Blutdruck, sowie chemische Veränderungen im Blut wie hohen Kalium oder niedrigem Natrium. Manchmal kann dies durch Verletzungen oder ein chirurgisches Verfahren geschehen. Lassen Sie sich deshalb immer wissen, ob Sie in der Vergangenheit mit Steroiden behandelt worden sind, insbesondere im vergangenen Jahr, so dass sie auf dem Warnhinweis für die Entwicklung von Nebennießmitteln in Zeiten wie einem chirurgischen Verfahren stehen können./r/n/r/nTipps für die Selbstversorgung:/r/n/r/n* Wenn Sie Symptome wie diese bekommen, wenn Sie Ihre Steroide kappnen, diskutieren Sie sie mit dem Arzt. Ihr Arzt wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um Ihre Steroid-Dosis kontinuierlich zu mobilisieren, je nachdem, wie Sie tun. Jeden Besuch erörtern mit dem Arzt, ob es möglich ist, Ihre Steroid-Dosis zu senken./r/n* Hinweis darauf, dass auch wenn Sie eine Steroid-Seite haben, aber Steroiden müssen immer noch langsam gelockert werden./r/n* Mehr Geschwindigkeitsverringerung bei Steroiden für weniger als zwei Wochen ist allgemein möglich/r/n/r/nInfektion/r/nLangfristige Steroide können die Schutzfunktion Ihres Immunsystems unterdrücken und Ihr Infektionsrisiko erhöhen./r/n/r/nSelbstbedienung:/r/n/r/n* Da Steroide Ihre Immunität auf Infektion verringern können, sollten Sie jährlich einen Grippen haben, solange Sie auf Steroiden sind. Wenn Sie auf Steroiden für einen längeren Zeitraum stehen, sollten Sie mit Ihrem Arzt auch die Möglichkeit erörtern, „Pneumovax“, eine Impfung gegen eine bestimmte Art von Pneumonia und „Prevnar 13“ einen anderen Pneumonia-Impfstoff zu erhalten. Shingles-Impfung (Shingrix®) kann ebenfalls in Betracht gezogen werden. Ihr Arzt wird bei der Entscheidung, welche Impfungen Sie benötigen, Ihr Alter und die Risikofaktoren berücksichtigen./r/n* Anzeichen einer möglichen Infektion, wie hohe Fieber, produktive Husten, Schmerzen beim Urin oder große „Blume“ auf der Haut, sollten medizinische Aufmerksamkeit erfordern. Haben Sie eine Geschichte der Tuberkulose, die Tuberkulose-Exposition oder ein positiver Hauttest für Tuberkulose, berichten Sie Ihrem Arzt./r/n/r/nGastrointestinale Symptome/r/nSteroide können Ihr Risiko erhöhen, Geschwüre oder gastrointestinale Blutungen zu entwickeln, insbesondere wenn Sie diese Medikamente zusammen mit nichtsteroidalen Anti-Kindstoffen (NSAIDs) wie ibuprofen oder Aspirin einnehmen. best steroids for weight loss überhaupt keine Steroide mit NSAIDs kombiniert werden. Wenn Sie auf einer niedrigen Dosis Aspirin für den Herzschutz sind, kann Ihr Arzt Sie bitten, dies zu tun, wenn Sie die Prednisone nehmen, aber könnte sich verschlechtern, während der Steroide ein Medikament für den Magenschutz hinzuzufügen./r/n/r/nTipps für die Selbstversorgung:/r/n/r/n* Bericht an Ihren Arzt jegliche schwerwiegende, fortbestehenden Bauchschmerzen oder schwarzen, tarry-Märkte./r/n* Nehmen Sie die Steroid Mediation nach einer vollen Mahlzeit oder mit Ataziden an, da dies dazu beitragen kann, die Reizung des Magens zu verringern. Steroide können Ihren Appetit erhöhen./r/n/r/nOsteoporose/r/nSteroid-Therapie kann eine Verdünnung der Knochen (osteopenia und Osteporose),   und die Steigerung der   das Risiko von Knochen- und Knochensp;frakten verursachen. Anfang oder vor Ihrer Steroid-Therapie werden viele Patienten gebeten, einen Knochendichtetest zu haben, insbesondere wenn die Steroid-Dosis hoch ist. Liegt die Bevölkerungsdichte niedrig, die Knochendichte-Studie Künftig wird es wiederholt, die Wirksamkeit der Maßnahmen zu beurteilen, die Sie zur Verhinderung von Knochenverlusten verwenden. Präventionsstrategien sind wichtig: Eine Person kann innerhalb der ersten sechs Monate der Corticosteroid-Therapie 10 % bis 20 % Knochenmasse verlieren./r/n/r/nTipps für die Selbstversorgung:/r/n/r/n* Die meisten Menschen, die Kortikosteroide einnehmen, müssen einen Kalziumzuschlag nehmen, es sei denn, sie können aus ihrer Ernährung genug Kalzium bekommen (wenn Sie es aus Ihrer Ernährung, die beste Option). Lesen Sie diesen Verweis von den National Institutes of Health über die Frage, wie viel Kalzium Sie für Ihr Geschlecht und Ihr Alter benötigen, und wie man so viel wie möglich von der Ernährung bekommen kann./r/n* Mindesttagesanforderungen an Vitamin D sind 800 internationale Einheiten (UI) täglich, und die meisten Menschen auf Kortikosteroiden sollten diesen Betrag nehmen. Ihr Arzt kann Ihr Vitamin D-Niveau überprüfen und sehen, ob Sie tatsächlich eine höhere Dosis benötigen./r/n* Rauchen und Alkohol erhöhen das Risiko von Osteoporose, so dass dies hilfreich ist./r/n* gewichtige Übung (Gewässer, Laufen, Tanz usw.) ist hilfreich bei der Stabilisierung der Knochenmasse./r/n* Personen auf Kortikosteroiden, die eine geringe Knochendichte aufweisen, können auf Medikamente wie Alendronat (Fosamax®) oder Prolia® gestellt werden, und es gibt eine Reihe anderer./r/n* Bewertung des Risikos von Absturz. gründliche Prüfung Ihres Heims und korrekter Situationen, die zu einem Rückgang führen könnten, wie die Beseitigung von Zersplittern und etwaigen Hindernissen zwischen Zimmer und Bad und die Installation von Nachtlicht./r/n/r/nGewichtsgewinn/r/nSteroide beeinflussen Ihren Stoffwechsel und wie Ihre Körpereinlagen fett. Dies kann Ihren Appetit erhöhen, was zu Gewichtsgewinnen führt, und insbesondere zu zusätzlichen Fetteinlagen in Ihrem Bauch führen./r/n/r/nTipps für die Selbstversorgung:/r/n/r/n* Machen Sie Ihre Kalorien und üben regelmäßig aus, um übermäßige Gewichtszunahme zu verhindern. Lassen Sie Ihr Selbstwert jedoch nicht verlieren. Kenntnis davon, dass das Gewicht in den sechs Monaten bis zu einem Jahr nach dem Absetzen von Steroiden einfacher wird./r/n/r/nInsomnia/r/nSteroide können Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, Asleep zu fallen, insbesondere wenn sie am Abend eingenommen werden./r/n/r/nTipps für die Selbstversorgung:/r/n/r/n* Wenn möglich, wird der Arzt versuchen, Ihnen die gesamte tägliche Dosis am Morgen zu nehmen. Dies kann Ihnen helfen, sich besser in der Nacht zu schlafen (auch wenn Dosen manchmal dies schwierig machen)./r/n/r/nStimmungsänderungen/r/nSteroide, insbesondere in Dosen über 30 Milligramm pro Tag, können Ihre Stimmung beeinflussen. Manche Menschen können sich unterdrückt fühlen, einige extrem „up“ ohne offensichtlichen Grund. Man weiß, dass Steroide dies manchmal weniger tun können. Manchmal erfordert diese Nebenwirkung, dass die Steroid-Dosierung verringert wird. Wenn die Steroide absolut notwendig sind, können manchmal weitere Medikamente hinzugefügt werden, um dem Stimmungsproblem zu helfen. Sicherstellen Sie Ihre Familie über diese mögliche Nebenwirkung./r/n/r/nTipps für die Selbstversorgung:/r/n/r/n* Nur bewusst, dass Steroide Auswirkungen auf Ihre Stimmung haben können, kann es manchmal weniger zu einem Problem machen. Leider wird diese Seite jedoch verlangen, dass die Steroid-Dosierung verringert wird. Wenn die Beibehaltung der gleichen Steroiddosis absolut notwendig ist, kann manchmal ein weiteres Medikament hinzugefügt werden, um dem Stimmungsproblem zu helfen./r/n* Sicherstellen Sie Ihre Familie und Freunde über diese mögliche Nebenwirkung, so dass sie wissen, was sie tun, wenn Sie auf unerwartete Weise reagieren. Idealerweise erklären Sie Ihre Familie und Freunde über diese mögliche Nebenwirkung, da Sie die Medikamente beginnen, damit sie helfen können, Änderungen Ihres Verhaltens zu erkennen./r/n/r/nFlüssigkeitsretention und erhöhter Blutdruck/r/nKortisone ist an der Regelung des Gleichgewichts des Körpers in Wasser, Natrium und anderen Elektrolyten beteiligt, wobei die Verwendung dieser Medikamente die Flüssigkeitsrückhaltung fördern und manchmal einen hohen Blutdruck verursachen kann./r/n/r/nTipps für die Selbstversorgung:/r/n/r/n* Beobachtung für Schwellungen Ihrer Knöchel und Bericht an Ihren Arzt. Gelegentliche Patienten profitieren von Diuretics (Wassernahrungsmittel). Niedrige Natriumdiät hilft, die Flüssigkeitsakkumulierung zu verringern und kann dazu beitragen, den Blutdruck zu kontrollieren./r/n* Haben Sie Ihren Blutdruck   Sie haben regelmäßig auf Steroiden überwacht, insbesondere wenn Sie eine Geschichte des hohen Blutdrucks haben. Steroide können den Blutdruck in einigen Patienten erhöhen./r/n/r/nBlutzucker/r/nDa Kortisone an der Erhaltung normaler Glukosewerte (Zucker) im Blut beteiligt ist, kann die langfristige Verwendung zu einem erhöhten Blutzucker oder sogar Diabetes führen./r/n/r/nTipps für die Selbstversorgung:/r/n/r/n* Ihr Blutzucker sollte eingehalten werden, während Sie auf Steroiden sind, insbesondere wenn Sie eine Diabetiker sind, da Corticosteroide Blutzucker erhöhen können./r/n/r/nAugenprobleme/r/nSteroide können manchmal Katarakte oder Glaumen verursachen (erhöhter Druck im Auge)./r/n/r/nTipps für die Selbstversorgung:/r/n/r/n* Wenn Sie eine Geschichte von Glaucoma oder Katarakt haben, folgen Sie eng mit dem ophthalmologen und Steroiden. Wenn Sie irgendwelche visuelle Probleme während der Steroide entwickeln, müssen Sie den ophthalmologen sehen. Langfristig verwischte Vision, wenn Sie Korticosteroide beginnen, ist oft nicht ein ernstes Problem, aber die ophthalmologie-Bewertung sollte immer organisiert werden, wenn Sie andere, neue visuelle Symptome erleben und Steroide einnehmen./r/n/r/nAtherosclerose (Beschränkung der Arteries)/r/nEs ist möglich, dass Steroide den Satz der "Schere der Arterien" erhöhen, die das Risiko der Herzerkrankung erhöhen könnten. Dieses Risiko ist wahrscheinlich viel wichtiger, wenn Steroide für mehr als ein Jahr und wenn sie in hoher Dosis eingenommen werden./r/n/r/nTipps für die Selbstversorgung:/r/n/r/n* Niedrige Cholesterinsterben können helfen. Wenn Sie Anzeichen entwickeln, die Herzprobleme, wie Brustschmerzen, lassen Sie sich schnell ärztliche Aufmerksamkeit schenken. mit Ihrem Arzt zusammenzuarbeiten, um alle Herzrisiken zu beheben, die geändert werden können, wie Übung, Gewicht und Cholesterinspiegel./r/n/r/nAseptische Nekrosis/r/n* Steroide, insbesondere bei höheren Dosen für lange Zeiträume, können manchmal zu Schäden an Knochen führen, wie aseptische Nekrosis (auch bekannt als Ostnecrosis oder &  avaskuläre Nekrosis). Man kann in einer Reihe von Gelenken vorkommen, aber die Hüfte ist die häufigste./r/n/r/nTipps für die Selbstversorgung:/r/n/r/n* Hip-schmerzen, insbesondere wenn Sie keine bekannte Hüft-Arten haben, könnten ein frühes Zeichen dieses Schadens sein. Berichten Sie dies an Ihren Arzt./r/n/r/nAktualisiert: 8/5/2021/r/n/r/nGenehmigungen









This website was created for free with Own-Free-Website.com. Would you also like to have your own website?
Sign up for free